Willkommen im Querfood News-Blog!

Ausflug in das glutenfreie Netz

Alle paar Wochen das gleiche Essen auf den Tisch? Muss das sein? Dabei wird doch empfohlen, dass man sich abwechslungsreich ernähren soll. Um neue und vor allem gesunde Lebensmittel kennenzulernen kann man sich auf dem Bio-Blog Hipsterfood umzuschauen. Vera testet auf Hipsterfood sowohl laktosefreie Produkte, Onlineshops als auch vegetarische und vegane Restaurants.

Ein Ausflugslokal, welches auf Wunsch eine glutenfreie Speisekarte präsentiert, ist die Hülser Bergschänke in Krefeld. Falls Sie also bei Ihrer nächsten Radtour am Niederrhein eine glutenfreie und gesunde Küche suchen, sollten Sie mal in der Gastronomie von Herrn Obertreis vorbeischauen.

Wer weitere Informationen zum Thema Glutenunverträglichkeit benötigt, der wird auf der Seite gluten-unverträglichkeit fündig. Kurz und bündig werden dort die wichtigsten Charakteristika beschrieben.

Sehr schön bei unserem letzten Ausflug in das glutenfreie Netz fanden wir vor allem die mit viele Liebe zum Detail gestalteten Frühstücksbrettchen von Frau Patra.

Auf planzenheld.com findet man lebensmittelhygienegerechte und hitzebeständige Brettchen „made in germany“. Nicht nur für Veganer, aber auch. Der Gewinn geht im Rahmen eines non-profit Projekts an Organisationen zum Schutz der Tierrechte.

Zu guter Letzt möchten wir noch einen Hinweis geben für diejenigen, die unter Laktoseintoleranz leiden. Herr Schild, selbst Betroffener, hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Unverträglichkeit zu untersuchen und ist zu dem Schluss gekommen, dass ein Synbiotikum als zuverlässiger Schutzschild wirkt. Das Produkt hat dementsprechend den Namen lactoseschild.

1 Kommentar zu „Ausflug in das glutenfreie Netz“

Kommentieren

Home Über uns Kontakt AGB Versandkosten Datenschutz Impressum