Willkommen im Querfood News-Blog!

Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) überschritten – Kann ich das noch essen?

QUERFOOD hat sich Qualität und lange Haltbarkeit auf die Fahnen geschrieben! Da wir als Markt­führer einen sehr hohen Lagerumschlag haben, bleiben bei uns die Sachen nur kurz im Lager liegen. Trotz des höheren Aufwandes lassen wir lieber öfter anliefern. Kunden berichten uns immer wieder, dass die MHD auf unseren Artikeln oft mehrere Wochen länger halten als im Einzelhandel oder anderen Versendern.

In den letzten Wochen ist in Deutschland die Diskussion um das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) auf Lebensmitteln entbrannt. Die Welternährungsorganisation FAO schätzt, dass in Deutschland jährlich ca. 20 Mio. Tonnen Lebensmittel entsorgt werden. Bundesministerin Ilse Aigner nimmt an, dass das MHD dazu beiträgt die Verbraucher zu verunsichern und überlegt, das MHD umzubenennen. Viele Verbraucher glauben, dass ein Lebensmittel nach Ablauf des MHD nicht mehr genießbar ist. Dabei ist ein Lebensmittel mit überschrittenem MDH nicht automatisch verdorben.

Das MHD sagt aus, bis wann ein Lebensmittel bei richtiger Lagerung ohne weitere Einbußen bei Qualität und Geschmack verzehrt werden kann. Die Länge des MHD hängt natürlich vom Produkt und seinen Zutaten ab. So sind trockene Lebensmittel, wie z. B. Nudeln, deutlich länger haltbar als frische Lebensmittel wie z. B. Brot oder Milch.

Leicht verderbliche Lebensmittel, wie z.B. Gehacktes, haben kein MHD sondern ein Verbrauchsdatum („zu verbrauchen bis…“). Diese Lebensmittel sollten nach Ablauf des Verbrauchsdatums nicht konsumiert werden. Das MHD stellt also kein „Verbrauchsdatum“ dar.

In Deutschland dürfen Lebensmittel mit knappem und auch überschrittenem MHD noch verkauft werden, sofern der Verkäufer sich davon überzeugt hat, dass die Ware in einwandfreiem Zustand ist. Derzeit ist es aber im Lebensmittelhandel üblich, dass Lebensmittel weggeworfen werden, sobald das MHD überschritten wird. Dies praktiziert – in den seltenen Fällen, wo bei unseren Artikeln das MHD überschritten ist – auch Querfood, weil wir noch davon ausgehen, dass dies von den Kunden erwartet wird.

Obiges vorausgesetzt machen wir nun einmal eine Ausnahme: Wir haben auf Wunsch eines Großhändlers 2.000 Semper-Riegel „Extra Flakes“ mit MHD zum 16.11.2011 günstig angeboten bekommen. Wir haben ihn getestet und für in Ordnung und immer noch sehr lecker befunden. Daher haben wir in diesem Einzelfall entschieden ihn zu kaufen und unseren Kunden zum unschlagbaren und einmaligen Tiefstpreis anzubieten, in der Überzeugung, dass dieser bei Ausflügen, im Büro oder auf dem Pausenhof auch jetzt noch für eine leckere Abwechslung sorgt.

Nutzen Sie das Angebot 😉

Siehe -> Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

1 Kommentar zu „Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) überschritten – Kann ich das noch essen?“

Kommentieren

Home Über uns Kontakt AGB Versandkosten Datenschutz Impressum