Willkommen im Querfood News-Blog!

Was ist Canihua?

Canihua ist eine Kornart, die in Bolivien vorkommt und angepflanz wird. Die Körner sind sehr klein und schokoladenbraun. In einer Getreidemühle zermahlen kann man es als gesunde, ballaststoff- und eiweißreiche Zutat z.B. Brotteig beigeben.

Wo genau wächst Canihua?

Diese außergewöhnliche Pflanze wächst in ca. 4000m Höhe in der längsten Gebirgskette der Welt – den Anden. Sie ist eine wahre Wunderpflanze, denn um in dieser Höhenlage den eisigen Temperaturen und starken Witterungsbedingungen zu trotzen, muss die Canihua Pflanze eine hohe Beständigkeit gegenüber Kälte und Feuchtigkeit aufweisen.
Die ersten Exemplare dieser Art wuchsen auf der Hochebene des berühmten Titicaca-Sees, im Lebensraum der Siedler Tiahuanacos.

Was macht die Pflanze so besonders?

Der Grund, warum Canihua so geschätzt wird, liegt an verschiedenen Faktoren. Zum einen beinhaltet das ursprünglich peruanische Korn sehr gesundes pflanzliches Eiweiß, welches leichter verdaulich und für den Körper leichter zu verwerten ist als Eiweiß auf tierischer Basis. Ein weiterer positiver Aspekt ist der mit ca. 10% hohe Ballaststoffanteil der Canihua-Pflanze. Eine ballaststoffreiche Ernährung führt zu einer langsameren Aufnahme der im Essen enthaltenen Kohlenhydrate und sorgt dadurch für einen geringeren Blutzuckerspiegel nach dem Essen. Aufgrund dessen wird vor allem auch Diabetikern empfohlen, sich ballaststoffreich zu ernähren.
Weiterhin weist das Canihua-Korn einen hohen Mineralstoffgehalt auf. Insbesondere Eisen, welches für den Sauerstofftransport, die Sauerstoffaufnahme und die Zellfunktionen bedeutend ist sowie Zink, das sich positiv auf das Immunsystem auswirkt, kommen in erhöhter Konzentration in der Canihua-Pflanze vor.
Und schließlich hat das Korn einen hohen Gehalt an Folsäure. Dieses Vitamin spielt eine weitere nicht zu vernachlässigende, wichtige Rolle im Körper, wie beispielsweise bei der Zellteilung.

Was wird aus Canihua hergestellt?

Canihua-Körner werden in der traditionellen peruanischen Küche geröstet, gemahlen und anschließend als Brei verzehrt oder in Getränke eingerührt. Dieses Mehl nennt sich Canihuaco.
Doch Canihua lässt sich nicht nur in der traditionellen Küche verwerten, sondern findet aufgrund seiner ausgezeichneten Eigenschaften in vielen Gerichten Verwendung. Die Canihua-Körner lassen sich problemlos in einer Getreidemühle vermahlen und können so verschiedenen Backwaren wie u.a. Brotteig beigegeben. Dies verleiht dem Brot ein dunkles, rustikales Aussehen. Der Geschmack ist schwer zu beschreiben, wird aber gerne als „arttypisch“ bezeichnet.
In gemahlener Form können die Canihua-Körner auch Waffelteigen beigefügt oder als Schokoladen-Ersatz in Milch gerührt werden. Bei der Herstellung von Pops platzen die Körner unter Anwendung von Druck und Hitze auf. So wie aus Mais Popcorn hergestellt wird, lassen sich auch nach den gleichen Herstellungsverfahren aus Canihua Canihua-Pops produzieren. Eine gesunde Knabberei.

Probiert doch mal eines der Canihua-Produkte von Schnitzer:

banner_schnitzer_canihua-artikel1

Wir wünschen viel Vergnügen beim Ausprobieren und Entdecken!

NEU! Glutenfreie Backmischungen und Mehle von Aurora

Aurora ist als Hersteller von Mehlen, Grieß, Sauerteigen und Backmischungen bekannt für sein breites Sortiment an Getreidewaren. Neuerdings gehören dazu auch glutenfreie Mehle und Backmischungen!

Reis, Mais und Kartoffeln sind Hauptbestandteile dieser glu-tenfreien Backzutaten. Zudem verspricht Ihnen das Aurora-Sonnenstern-Siegel auf den Produkten die Einhaltung hoher Qualitätsstandards.

Damit garantiert Ihnen Aurora eine sorgfältige Auswahl hochwertigen Getreides als Basis, schonende Mahlverfahren zur

Gewinnung aromahaltiger Getreidewaren und gründliche Reinigungsmaßnahmen, die das Getreide von unerwünschten Stoffen befreien.

Freuen Sie sich auf den Duft herzhafter und süßer Backwaren – frisch aus dem heimichen Backofen! Entdecken Sie die Vielfalt des glutenfreien Aurora Sortiments, und erzählen Sie uns, welche Erfahrungen Sie damit machen!

NEU! Glutenfreie Schoko-Snacks von Landgarten

Bereits unausgepackt lässt sich der Geschmackszauber erahnen, den Sie beim Naschen erleben werden. Entdecken Sie die Vielfalt, die Ihnen die Firma Landgarten mit ihren neuen Schokosnack-Sorten bietet! Mit einem farbenfrohen Design und einer neugierig machenden Produktbeschreibung verspricht der Hersteller ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis.

Dabei gilt für Sie als Käufer: die Produktqualität, die von Landgarten nach außen hin erkenntlich gemacht wird, ist auch im Produkt selbst zu finden. Landgarten ist als Hersteller von Nasch- und Knabberspezialitäten besonders stolz auf die hohen Qualitätsstandards, die bei der Produktherstellung seit Gründung gewahrt werden. Diese versprechen neben einem kontrolliert biologischen Anbau und gentechnikfreien Inhaltsstoffen ebenso Glutenfreiheit.

Da die Produkte von Landgarten zudem mit einem Fairtrade-Siegel versehen sind, wird Ihnen wahrhaftig Naschen ohne Sünde garantiert. Sagen Sie uns, was Sie von den Schokosnacks von Landgarten halten.

Rüsten Sie Ihren Naschschrank auf! Testen Sie die Kombinationen:

Erdbeere liebt Vollmilch-Schokolade

Beere liebt dreierlei Schokolade

Cranberry liebt Orangen-Schokolade

Haselnuss liebt Vollmilch-Schokolade

Ingwer liebt Zartbitter-Schokolade

… zu allen neuen Landgarten Snacks

NEU! Frische glutenfreie Brote/Kleingebäck von der Glonnthaler Backkultur

Wir haben einen weiteren Hersteller für glutenfreie frische Backwaren ins Sortiment genommen. Die Glonnthaler Backkultur.

Mit ca. 100 frischen glutenfreien Backwaren im Mittwochsversand haben wir zwar eigentlich ein umfassendes Sortiment. Als wir aber die Schoko-Espresso-Schnitte und auch die Florentiner probiert haben, war es um uns geschehen. Diese Leckereien müssen wir Ihnen einfach anbieten. Alle Backwaren werden handgemacht extra für Sie zubereitet.

Auch das Brot und die Brötchen haben uns voll überzeugt. Testen Sie selbst!

Maisbrot Mais-Bötchen Schoko-Espresso-Schnitte Florentiner
dunkel o. hell
600g, 4,29 € 400g, 5 x 80g! 4,99 € 380g, 3 Stück je 127g
4,99 €
120g – 3 Stück je 40g, 4,99 €

„Kann Spuren von Gluten enthalten…“

Einige unserer Produkte, wie z.B. die Cornflakes von Lima oder auch einige Ruf-Artikel, weisen auf den Produktverpackungen den Hinweis: „Kann Spuren von Gluten enthalten.“ aus. Insbesondere für Neubetroffene stellt dies eine Verunsicherung dar, die wir hier gerne auflösen möchten.

Laut der nun nicht mehr ganz so neuen Kennzeichnungsverordnung für verpackte Lebensmittel, gültig seit November 2005, sind Hersteller verpflichtet mögliche Allergene auszuweisen. Alle Zutaten müssen sowieso in absteigender Reihenfolge angegeben werden. Hervorgehobene Zutaten wie z.B. Schokolade bei Schoko-Croissants, müssen prozentual angegeben werden.

Eventuell versteckte Allergene (z.B. Weizenstärke als Bindemittel in Gewürzen, oder durch Kontamination über die Raumluft) müssen extra ausgewiesen werden. Hersteller müssen also einmal versteckte Allergene in den Zutaten herausfinden und zweitens mögliche Kontaminationen z.B. auch in der Abpackmaschine herausfinden. Für Gluten gilt lt. Codex Alimantarius der sehr geringe Grenzwert von 20ppm. (20 parts per million). Zur Verdeutlichung können Sie sich eine Strecke von 10km aus Zuckerwürfeln mit 1cm Kantenlänge vorstellen, lediglich 20 dieser Zuckerstücke dürften aus Gluten bestehen.

QUERFOOD glutenfrei leben prüft die tatsächlichen Kontaminationsrisiken unabhängig solcher Hinweise. Es kann sein, dass wir Hersteller nicht listen, obwohl diese laut Auszeichung als glutenfrei einzustufen wären. Wie im Fall der Lima Cornflakes, kann es aber auch sein, das Artikel mit dem Hinweis auf Spuren von Gluten in unserem Sortiment sind, wenn in einem persönlichen Gespräch die tatsächlichen Risiken als gering eingestuft wurden. Lima hat uns z.B. (natürlich nur telefonisch) versichert, dass es sich um einen rein rechtlichen Hinweis handelt, da das tatsächliche Risiko praktisch nicht existiert.

Leider gibt es auch heute noch Hersteller, die die Kennzeichnungsverordung nicht kennen, bzw. verfolgen. Es muss also leider davon ausgegangen werden, das insbesondere kleinere Hersteller diese Allergenhinweise trotz „Gefahr“ nicht ausweisen. Andererseits gehen viele Hersteller „auf Nummer sicher“ und weisen Allergene trotz geringer oder keiner Risiken aus. Andere Hersteller sind zu großzügig in der Bewertung Ihrer Risiken und geben Ihre Produkte als glutenfrei aus, obwohl es Risiken gibt. So sind einige Reissorten von Rapunzel zwar lt. Zutatenliste und Allergenausweis als glutenfrei einzustufen. Bei unserer Überprüfung des Rapunzel-Sortiments haben sich dann aber Zweifel ergeben, auch telefonisch wollte man uns die Glutenfreiheit nich bestätigen, so dass wir diese aus dem Sortiment genommen haben.

Fazit:
In den allermeisten Fällen, stellen diese ja eher günstigen Artikel eine mögliche Ergänzung der reinen Glutenfrei-Sortimente von Dr. Schär & Co dar.Letzendlich hängt es auch von Ihrem „Grad der Zöliakie“ ab; Wenn Sie eher empfindlich sind, sollten Sie diese Produkte eventuell meiden.

mct-basis-plus: wichtige mittelkettige Fettsäuren für den Körper!

Logo mct-basis.plus

Insbesondere für Neubetroffenene der Zöliakie, aber auch, wenn Sie sich einfach gesund ernähren wollen, sind die Produkte von mct-basis-plus ideal:
Eine der Folgen von Zöliakie ist bei Neubetroffenen ein Mangel an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen mit den dazu gehörigen Begleiterscheinungen wie zum Beispiel Müdigkeit und Blässe, Unwohlsein, Bauchschmerzen und Durchfall.
Der Grund für die mangelhafte Aufnahme an Nährstoffen liegt in den entzündeten und verflachten Darmzotten. Als Folge der Erkrankung des Darms ist auch die Verdauung so genannter essentieller Fettsäuren deutlich erschwert.

Wofür braucht der Körper Fettsäuren und was sind essentielle Fettsäuren?
Der Körper braucht gesättigte und ungesättigte Fettsäuren (Lipide) u.a. als Energielieferant. Zudem wirken sie sich neben zahlreichen anderen positiven Eigenschaften unterstützend auf das Immunsystem und das seelische Befinden aus.
Manche Lipide können vom menschlichen Körper im Fettstoffwechsel selbst gebildet werden. Andere wichtige Fettsäuren müssen jedoch mit der Nahrung aufgenommen werden, diese sind die so genannten „essentiellen Fettsäuren“. Sie wirken entzündungshemmend und stellen die wichtige Versorgung mit fettlöslichen Vitaminen sicher.

Was macht mct-basis-plus so besonders?
mct-basis-plus nutzt die Tatsache, dass der Organismus mittelkettige Fettsäuren leichter verdauen kann als langkettige. Die mct-basis-plus Produkte bestehen bis zu 85% aus mittelkettigen Fettsäuren (kurz mct), die sehr aufwendig aus Kokosfett gewonnen werden. Diese wertvollen und gesunden mct´s können auch bei verkümmerten Darmzotten innerhalb weniger Minuten vom Darm aufgenommen werden – im Gegensatz zu handelsüblichen, langkettigen Speisefetten.
Gleichzeitig enthalten die mct-basis-plus Produkte 15% essentielle Fettsäuren aus bestem Lein- und Distelöl. Diese sind reich an lebenswichtigem Omega 3 + 6. Erst in der Kombination mit mct-Fetten wird dieser Anteil an essentiellen Fettsäuren vertragen und kann den Aufbau von Darmschleimhautzellen unterstützen.

Was bedeutet mittel- oder langkettig?
Zunächst einmal sind Fettsäuren Verbindungen, die aus einer Carbonsäuregruppe und einer unterschiedlich langen Kohlenwasserstoffkette bestehen. Mit ‚mittelkettig‘ oder ‚langkettig‘ ist also die Kohlenwasserstoffkette gemeint.
Grundsätzlich kann der Körper mittelkettige Fettsäuren besser verdauen als langkettige. Die Aufnahme von langkettigen Fettsäuren ist daher aufgrund der Verkümmerung der Darmzotten bei Zöliakie besonders schwer.

Welche Produkte gibt es von mct-basis-plus?
Das mct-basis-plus Sortiment besteht aus echten Genießer-Produkten, die nicht nur gesund sind, sondern auch die geschmackliche Vielfalt Ihrer Küche bereichern. Egal ob zum Kochen, Backen, Braten oder einfach direkt aufs Brot: Zaubern Sie mit dem feinen Speiseöl leckere Salate oder verfeinern Sie Ihre eigenen Brot- oder Backkreationen mit der buttrig-feinen Margarine. Für große und kleine Naschkatzen empfehlen wir die zartschmelzende Schokocreme, die sich auch hervorragend für schokoladige Backgenüsse eignet.

Home Über uns Kontakt AGB Versandkosten Datenschutz Impressum