Willkommen im Querfood News-Blog!

50 Jahre Werz …

… Verantwortung für Mensch und Natur,

aus Begeisterung und Überzeugung machte der jungen Bäckermeister Karl-Otto Werz  vor 50 Jahren den Schritt zur Vollwertkost und ließ die ersten Vollkornbrote aus biologisch Getreide backen. Maßgebliche Impulse erhielt der Bäckermeister Werz vom Arbeitskreis Gesundheitskunde, dem er 1967 beitrat.

Denken und Handeln des Familienbetriebes hin zu mehr Verantwortung für Mensch und Natur war seitdem sein Leitmotiv. Dies hatte einen großen Einfluss für seine weitere Entwicklung. Alle Ideen, Zeit und Energie wurden nicht – wie häufig branchenüblich – zur industriemäßigen Herstellung von Weißmehlbrot und -backwaren eingestzt, sondern für die Entwicklung und handwerkliche Herstellung von schmackhaften und bekömmlichen Vollkornbroten und -brötchen.

Erreichtes spornt an

Aus der Motivation heraus immer einen Schritt nach vorne zu gehen und verantwortlich für Mensch und Natur zu handeln, entwickelte Karl-Otto Werz seine Produkte und sein Sortiment ständig weiter. So ersetzte er Ende der 80er Jahre den Weizen bei allen Produkten durch den leckeren und gesunden Dinkel.

Weiterhin …

  • … wird auf Backhilfsmittel und alle chemischen Zusätze konsequent verzichtet
  • … werden alle Produkte ohne Milch und Eier und somit cholesterin- und laktosefrei hergetellt
  • … werden alle in Bioqualität erhältlichen Zutaten verwendet

Vollwertsortiment aus glutenfreiem Getreide

Bei Lagerung und Produktion wird auf eine strikte Trennung geachtet, um größtmögliche Reinheit zu garantieren. Hohe Qualitätsansprüche stellt Karl-Otto Werz an dieses Sortiment, denn die Firma Werz …

  • … garantiert dem Verbraucher in allen Lebensmitteln 0% Gluten
  • … kauft nur garantiert glutenfreie Rohstoffe aus kontrolliertem Ökoanbau
  • … lagert diese Rohstoffe in völlig getrennten Abteilungen
  • … mahlt auf 6 Mühlen alle glutenfreien Getreide getrennt stets frisch zur Verarbeitung
  • … verfügt über geschultes Personal, welches auf getrennten Anlagen die glutenfreien Backwaren herstellt.
  • … kontinuierlicher Herstellung aller Podukte und somit stete Verfügbarkeit und Frische

Anerkennung hervorragender Leistungen

Geschmack und Qualität der Produkte aus der Naturkorn-Mühle Werz wurden in den vergangenen Jahren über tausendmal prämiert und zwölfmal – zuletzt 2011 – wurde der Betrieb mit dem Bundesehrenpreis für hervorragende Leistungen bei der DLG-Qualitätsprüfung für Brot und feine Backwaren vom Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten geehrt.

Zu Recht sind Bäckermeister Werz und seine Mitarbeiter stolz auf diese Ehrungen, besonders dann, wenn der Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Philipp Freiherr von dem Bussche bescheinigte, dass sich „die Öko-Bäckerei Werz zu einem deutschen Vorzeigebetrieb entwickelt hat“.

Als Vorbild wird auch in Zukunft immer an neuen Ideen und Entwicklungen zur Erhaltung und Verbesserung der gesunden und ausgewogenen Produkte gearbeitet.

Herr und Frau Werz bei der Verleihung des Bundesehrenpreises 2011

Herr und Frau Werz bei der Verleihung des Bundesehrenpreises 2011

Perfekte handwerkliche Verfahren sind die wichtigsten Vorraussetzungen für Vollwertigkeit, Qualität und Geschmack!

Natürliche Rohstoffe, handwerkliches Können und langjährige Erfahrung haben sich bewährt. So kann die  Naturkorn-Mühle Werz auf den Einsatz von Emulgatoren, Stabilisatoren und Konservierungsstoffen sowie auf Milch und Eier verzichten. Sie sind deshalb cholesterinfrei, laktosefrei und natürlich glutenfrei. Produkte, die mit Reissirup gesüßt werden, sind aufh fruktosefrei und für Diabetiker geeignet.

2 Kommentare zu „50 Jahre Werz …“

  • Vos veerle says:

    Faire Preis, erliche produkte ! Ein Segen für alle Allergiker. Schenkt einfach neue lebenskwalitet!

Kommentieren

Home Über uns Kontakt AGB Versandkosten Datenschutz Impressum