Willkommen im Querfood News-Blog!

1. glutenfreier Weihnachtsmarkt 2015 in Baden-Baden

Am 20.11. und 21.11.2015 fand in Baden-Baden der erste glutenfreie Weihnachtsmarkt auf dem Campus der EurAka statt. Dem unbeständigen Wetter (Regen und Temperaturen von max. 6 Grad) zum Trotz konnten alle das Event in vollen Zügen genießen.

Ab 12:30 Uhr war offizieller Beginn. Doch schon um 11:00 Uhr war der Ansturm groß. Unseren Stand hatten wir bis dahin schon aufgebaut. ;)

Für die Besucher hatten wir glutenfreien Punsch, sowie verschiedene leckere glutenfreie Weihnachtsgebäcke von Coeliamo wie z.B. Mandelsterne, Vanillekipferl, Spekulatius und noch vieles mehr mitgebracht. Auch die Panettone (Weihnachtskuchen) von NutriFree hat die Herzen vieler Besucher höher schlagen lassen. Egal ob die klassische (mit Rosinen) oder mit leckerer Schokolade. Alles ging fix weg. :D

Zum Schlemmen gab es für die Besucher eine große glutenfreie Auswahl. Mit Pommes, Bratwurst und Steaks im Brötchen konnten sich die Betroffenen den Bauch voll schlagen.

Zusammengefasst: Es war eine schöne Zeit! :) Obwohl der Schnee gefehlt hat, hat die weihnachtliche Musik sowie der Duft nach süßen glutenfreien Leckereien den “Zauber der Weihnacht” hervorgerufen.

Wir wünschen hiermit allen schöne Weihnachten und vorab schon einmal einen guten Rutsch ins neue Jahr. :D

Wraps

Köstlich essen bei Zöliakie

von Andrea Hiller
TRIAS Verlag
Über 140 glutenfreie Rezepte
Zahlreiche Farbfotos

Aus dem Buch haben wir für Sie folgendes Rezept ausgewählt:

Wraps

Die Rolle ist ein topaktueller Snack und wird besonders von Kinder geliebt.

Nährwerte pro Portion 115 kcal/ 6 g E/ 5 g F/ 12 g KH
Für 8 Personen (4 Stück)
Gelingt leicht
30 Min. + 10 Min. Garzeit

Zutaten:
- 2 Eier (Gr. M)
- 1 Prise Salz (z.B.: Quellsalz aus Portugal)
- ¼ l Sprudelwasser
- 50 g Kartoffelmehl (z.B.: von Bauckhof oder von RUF)
- 50 g Hirse- oder Maismehl (z.B.: Bio Vollkorn Hirsemehl von Werz oder Maismehl von Bauckhof, Werz oder Hammermühle)

- 2 TL Margarine
- 3 EL Frischkäse
- 1 EL frische gehackte Kräuter
- 50 g Thunfisch im eigenen Saft
- 50 g geräucherte Putenbrust
- 4 kleine Salatblätter
- 1 Tomate
- ¼ Salatgurke
- 1 Karotte
- Salz  (z.B.: Quellsalz aus Portugal)
- Pfeffer, frisch gemahlen

• Aus Eiern, Salz, Sprudelwasser und den Mehlen einen glatten Teig rühren und 30 Min. quellen lassen. Für die Füllung den Frischkäse mit den Kräutern verrühren. Thunfisch, Putenbrust und Salatblätter in feine Streifen schneiden. Die Tomate in dünne Scheiben schneiden, Gurke und die Karotte abspülen und grob raspeln.

• Aus dem Teig mit je ½ Teelöffel Margarine 4 dünne Pfannkuchen ausbacken. Diese aufgerollt auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Pfannkuchen wieder aufklappen und mit dem Kräuterkäse bestreichen.

• Auf 2 Pfannkuchen Thunfisch und Rohkost verteilen, auf den beiden anderen die Putenbrust und Rohkost. Die Füllung mit Salz und Pfeffer würzen, evtl. einen Klecks Mayonnaise oder glutenfreie Salatcreme hinzufügen. Die Pfannkuchen eng aufwickeln und schräg in 2 Hälften schneiden. Jede Hälfte in Frischhaltefolie verpacken und kühl stellen.

Wraps sind der ideale Snack zum Mitnehmen. Sie halten sich im Kühlschrank 2 Tage frisch und werden nicht so schnell trocken wie belegtes glutenfreies Brot.

Laktose-Tipp: Bei Laktose-Intoleranz geeignet, wenn die Füllung mit geeigneter Salatcreme hergestellt wird.

Rezept und Bild entnommen aus:

Köstlich essen bei Zöliakie

von Andrea Hiller,
TRIAS Verlag

Über 140 glutenfreie Rezepte
Zahlreiche Farbfotos

Wir wünschen Guten Appetit!

Sie möchten gerne auch andere Rezepte aus dem Buch ausprobieren?

Dann bestellen Sie das Buch “Köstlich essen bei Zöliakie” gleich hier bei QUERFOOD glutenfrei leben >>

Home Über uns Kontakt AGB Versandkosten Datenschutz Impressum