Rezepte & Mehr

Honiglebkuchen, Dr. Schär

Autor: Uschi
Zutaten fur  4 Personen
Zubereitung:
200° C Ober-/Unterhitze, ca. 15 Minuten
1. Honig zusammen mit 1/8 l Wasser auf dem Herd erwärmen. Sobald die Masse zu kochen beginnt vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
2. Das Orangeat kleinhacken.
3. Die Mehle zusammen mit dem Orangeat vermischen.
4. Die abgekühlte Honigmasse sorgfältig unterrühren, so dass ein homogener Teig entsteht.
5. Zum Schluss das Natron unterkneten.
6. Den Teig mit einer Folie
abgedeckt für einige Stunden stehen lassen.
7. Beim Auftragen auf das Backblech sollte der Teig zähflüssig sein und nicht reißen. Dafür je nach Konsistenz ca. 1/8 l Wasser hinzufügen und umrühren.
8. Im vorgeheizten Backofen 15 Minuten bei 200°C backen. Den Lebkuchen auf dem Blech abkühlen lassen, danach in Rauten schneiden und verzieren.


Alternative aus eigener Querfood-Bäckerei:
Statt 600g Honig und 1/4 l Wasser nur etwa 2/3 dieser Flüssigkeitsmenge verwenden. So wird der Teig fester und kann nach dem Ruhen fingerdick ausgerollt werden, sodass Figuren ausgestochen werden können.
Nach Anleitung backen.


Viel Spaß beim Backen und gutes Gelingen!

Fotos und Bewertungen wären toll!

Rezept-Bewertungen
Keine Rezepte Bewertungen
Bewertung schreiben
Home | Versandkosten | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum | Kontakt | Index A-Z | Links | Lexikon | Über uns | Philosophie