Rezepte & Mehr

Französisches Käsegebäck ohne Gluten, Ei, Soja Hammermühle

Autor: Uschi
Zutaten fur  2 Personen
50 ml Sahne
1 Prise Pfeffer, schwarz
100 g Mehl-Mix plus,Hammermühle
70 g Hartkäse fein gerieben z.B.Emmentaler
50 g Butter
1 Prise Salz
1 EL Weinbrand
Zubereitung:

Zum Dekorieren gehackte Walnüsse, geriebener Käse, Kümmel oder Paprika zum Bestreuen. Käse, Butter, Sahne, Weinbrand, Salz und Pfeffer mit dem Handrührgerät (Knethaken)vermischen. Nach und nach Mehl Mix plus unterkneten bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und im Kühlschrank 30 Min.ruhen lassen.

Backofen auf 175° C vorheizen und 1 bis 2 Bleche mit Backpapier auslegen. Den Teig nach der Ruhezeit zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie od. auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig dünn ausrollen. Aus der Teigplatte beliebige Formen ausstechen. Klassisch sind Rauten und Kreise mit gewelltem Rand. Die Plätzchen auf die Bleche setzen und mit Milch bestreichen. Nach Belieben mit gehackten Walnüssen, geriebenem Käse, Kümmel od.Paprika bestreuen.

Auf mittlere Schiene bei 175° C ca. 20 bis 30 Minuten backen. Die Plätzchen auf einem Gitter abkühlen lassen. In einer gut schließenden Blechdose lagern. Tipp: Käsegebäck schmeckt gut zu Wein und herben Cocktails, sowie zur Beilage von Vorsuppen.

Rezept-Bewertungen
Keine Rezepte Bewertungen
Bewertung schreiben
Home | Versandkosten | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum | Kontakt | Index A-Z | Links | Lexikon | Über uns | Philosophie