Rezepte & Mehr

Erdbeerkuchen Seitz

Autor: Gast
Zutaten für  4 Personen
Für den Biskuit
4 Eier
4 Esslöffel Wasser, handwarm
85 g Zucker
1 Prise Salz
1/2 Vanilleschote (Mark)
1 Teelöffel Zitronenschale
65 g Bio Helle Mehlmischung,Seitz
65 g Maisstärke
10 g Weinstein-Backpulver
5 Esslöffel Maiskeimöl
Für den Belag
10 g glutenfreies Vanillepuddingpulver
20 g Zucker
1/4 l Milch
ca. 500 g Erdbeeren
1 Geschlagene Sahne
Zubereitung:
  1. Für den Biskuit Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
     
  2. Eier mit Wasser, Zucker, Salz, Vanillemark und Zitronenschale 4 Min. mit dem Rührgerät cremig schlagen.
     
  3. Mehlmischung mit Stärke und Backpulver mischen.
     
  4. Öl und Mehl-Backpulvermischung zügig unter die Ei-Zucker-Masse rühren.
     
  5. Boden einer Springform mit Backpapier bespannen (Achtung: Rand nicht fetten!) und Teig einfüllen. Glatt streichen und im Ofen ca. 23 Min. backen (Stäbchenprobe).
     
  6. Kuchen ca. 5 Min. in der Form abkühlen lassen.
     
  7. Rand der Springform mittels Messer vom Kuchen lösen und entfernen. Bodenblech entfernen und Kuchen auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. Backpapier erst vom erkalteten Kuchen lösen.
     
  8. Für den Belag Vanillepuddingpulver mit Zucker und etwas Milch anrühren. Restliche Milch aufkochen und Pudding-Zucker-Mischung mittels Schneebesen einrühren.
     
  9. Pudding unter Rühren 1 Mal aufkochen lassen, bis die Stärke bindet. Masse in ein Gefäß füllen, Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche legen, damit sich keine Haut bildet und im Kühlschrank komplett erkalten lassen.
     
  10. Erdbeeren putzen, waschen, trocknen und ggf. halbieren.
     
  11. Biskuit-Boden mit Pudding bestreichen und mit Erdbeeren belegen. Kuchen nach Wunsch mit geschlagener Sahne servieren.
Rezept-Bewertungen
Keine Rezeptebewertung
Bewertung schreiben
Home | Versandkosten | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum | Kontakt | Index A-Z | Links | Lexikon | Über uns | Philosophie

X

Ja, auch unsere Webseite funktioniert technisch nicht ohne Cookies. Wer die Seite weiter nutzt, stimmt den Cookies zu. Wir bekommen dadurch keine Daten. Sie können Cookies im Browser später löschen. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz